zubau volksschule wieselburg zubau volksschule wieselburg wettbewerb 1. preis baubeginn: 2014 baufertigstellung: 2014 bauherr: volksschulgemeinde wieselburg die erweiterung der volksschule liegt als klarer, geometrischer baukörper an der ostseite des grundstücks des schulkomplexes. zusammen mit dem bestehenden baukörper wurde der neue schulhof eingerahmt und als „spielarena“ für die kinder mit organischen formen und sitzstufen geplant. im

zubau volksschule wieselburg

zubau volksschule wieselburg wettbewerb 1. preis
baubeginn: 2014
baufertigstellung: 2014
bauherr: volksschulgemeinde wieselburg

die erweiterung der volksschule liegt als klarer, geometrischer baukörper an der ostseite des grundstücks des schulkomplexes. zusammen mit dem bestehenden baukörper wurde der neue schulhof eingerahmt und als „spielarena“ für die kinder mit organischen formen und sitzstufen geplant.
im erdgeschoss entstanden eine bibliothek, eine musikklasse und ein großzügiger, multifunktionaler raum für freizeit, essen und spiel als großes wohnzimmer. auch die lehrer erhielten moderne arbeitsplätze in neuen, großzügigen räumen an der schule.
der zubau wurde mit einer „brücke“ an den bestand angeschlossen. unterhalb befindet sich ein großer, überdachter bereich, der den eingangsbereich schützt und den aufenthalt der schulkinder bei regenwetter ermöglicht.